Familienpflege

Die Familienpflege ist eine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen für Familien, in der der Elternteil durch Krankheit (z.B. Krankenhausaufenthalt, Kur) ausfällt, der die Versorgung der Kinder gewährleistet.

Im Haushalt der Familie muss mindestens ein Kind leben, das nicht älter als 12 Jahre ist.

Sollte sich bei Ihnen eine solche Situation ergeben, sprechen Sie am besten gleich mit Ihrem Arzt bzw. Ihrer Krankenkasse. Ihre Kinder sind es wert, gerade bei Krankheit z.B. der Mutter, weiter gut versorgt und betreut zu werden.